Heldenreise


Dramaturgie des Lebens
WS 2020/21

Veranstaltungsart

Atelierprojekt
Atelierprojekt kurz
Fachpraxis

ECTS

8 ECTS
16 ECTS
4 ECTS


Leistungskontrolle

Referat/Hausarbeit/Klausur, Vorlage und Präsentation von Arbeitsergebnissen, Anwesenheitspflicht


Beschreibung

"Jeder Mensch hat eine Berufung. Wer seiner Berufung folgt, durchlebt seine Heldenreise." - Christopher Vogler

Filme erzählen Geschichten. Geschichten gehören zum Leben. 

Wie erzählen wir Geschichten? Wie erzählen wir unser Leben und unsere Geschichten?

Was macht eine gelungene Geschichte aus? Was ist erzählenswert?

Anhand der Theorie der Heldenreise, auch Monomythos genannt, werden wir forschen, wie man eine Geschichte erzählt; wie sie gebaut ist und worauf sie aufgebaut ist. Parallel zu der theoretischen Grundlagen soll es im Seminar auch um unsere eigene "Reise" gehen. Wir werden die Schemata "Reise des Helden" für unser Leben anwenden und versuchen herauszufinden, was unsere Berufung ist und wie unsere Reise aussehen könnte.

Es gibt extra 10 Sichtungstermine für die einschlägigen Filme zu der Lehrveranstaltung.