Design Bazaar: ROOTS & FRUITS


Ein Projekt in Kooperation mit dem Historischen Museum Saarbrücken
WS 2022/23

Termine

Startdatum: 25.10.2022
Enddatum: 08.12.2022
Dienstag: 10:00 - 16:00


Lehrveranstaltung
auch geöffnet für

Studiengänge

Medieninformatik–Kooperationsstudiengang mit der UdS


Veranstaltungsort

dpz – Digitales Produktionszentrum


Maximale Anzahl Teilnehmer*innen

20


Anmeldeverfahren

  • bis zum:

    Anmeldung bis 18.10.2022

  • per Link


Veranstaltungsart

Atelierprojekt kurz

ECTS

8 ECTS


Leistungskontrolle

Vorlage und Präsentation von Arbeitsergebnissen


Beschreibung

Dieses Jahr findet der Design Bazaar in einer besonderen Kooperation mit dem Historischen Museum Saar unter dem Titel Roots & Fruits statt.

Inspiriert von Exponaten, Themenkomplexen, Verfahren oder auch Materialien die im historischen Museum ausgestellt sind seid ihr aufgerufen Impulse für eure Entwurfsideen zu entdecken. Diese werden in Designsprints auf ihr Potential überprüft und dann in kleinserientaugliche Entwürfe überführt. Dabei sollten mindestens zwei Kleinserien entstehen die dann im wohl größten unterirdischen Ausgrabungsort Deutschlands in den Hallen unter dem Schloßplatz im Roots & Fruits Design Bazaar vom 08. - 22.12.2022 präsentiert und verkauft werden. Neben Entwurf und Produktentwicklung findet ihr in diesem Projekt einen guten Zugang in die Themen von Produktion, Kalkulation und Verkauf. Das Projekt ist interdisziplinär und offen für alle Fachbereiche.

Wertvolle Einstiegsimpulse gibt es gleich zu Beginn durch eine Führung und Diskussion mit Museumsdirektor Simon Matzerath und ihr erhaltet durchgehend freien Eintritt ins Museum für die Recherche und Entwicklung Eurer Ideen. Unterstützung im Prototyping und zu Themen der Professionalisierung gibt es von places2x. Das Projekt wird betreut von Mark Braun, Eva Walker und Hannes Käfer.

Kooperationspartner: Historisches Museum Saarbrücken, places2x