Regieworkshop mit Axel Ranisch



SS 2021

Termine

Startdatum: 02.08.2021
Enddatum: 08.08.2021
Blockveranstaltung
Vom 2.-8. August 2021. Die drei Veranstaltungen im Kino werden noch bekannt gemacht.


Lehrende*r

Prof. Sung-Hyung Cho
Axel Ranisch

Verantwortliche*r Professor*in

Prof. Sung-Hyung Cho



Veranstaltungsort

Aula der HBKsaar


Maximale Anzahl Teilnehmer*innen

10


Anmeldeverfahren



Veranstaltungsart

Fachpraxis
Vortrag

ECTS

4 ECTS


Leistungskontrolle

Vorlage und Präsentation von Arbeitsergebnissen, Anwesenheitspflicht


Beschreibung

Axel Ranisch ist ein schreibender Regisseur; er entwickelt seine Ideen und schreibt selbst die Drehbücher, die er verfilmt. Wie läuft es bei ihm im Schaffungsprozess: er beschreibt, was er sieht? Oder er schreibt zuerst die Geschichten und muss aus dem Geschriebenen die Bilder finden und machen?

Bei dem dreitägigen Workshop geht es erstens um das Spannungsverhältnis zwischen Text und Bild, die Visualisierung und die Arbeit mit der Kameraabteilung. Zweitens geht es um die Arbeit mit den Darstellenden / Schauspielerinnen. Wie gestaltet sich die Zusammenarbeit mit ihnen und wie kommuniziert er mit ihnen?

Neben dem Workshop gibt es drei Veranstaltungen mit Axel Ranisch Hierbei geht es explizit um seine drei Filme: „Dickes Mädchen „Ich fühl mich Disco.“ und „Alki Alki“. 

Über Axel Ranisch https://axelranisch.squarespace.com/