Schrift extrem


Atelierprojekt zum Semesterthema »Fragilitäten«
SS 2020

Termine

Startdatum: 05.05.2020
Enddatum: 14.07.2020
Dienstag: 16:00 - 18:00
sowie Blockveranstaltungen, auch am Wochenende


Lehrveranstaltung
geeignet für

Studiengänge

Kommunikationsdesign


Veranstaltungsort

Studentenatelier Prof. Kupferschmid


Maximale Anzahl Teilnehmer*innen

keine Teilnahmebeschränkung


Anmeldeverfahren



Veranstaltungsart

Atelierprojekt

ECTS

16 ECTS


Leistungskontrolle

Vorlage und Präsentation von Projektergebnissen


Beschreibung

Corona-Update:
Falls die Lehrveranstaltungen nicht wie geplant ab dem 4. Mai in der HBKsaar starten können, treffen und organisieren wir uns zunächst online über Google Meet/Hangout und Basecamp etc. Ablauf, Inhalte und Umfang werden natürlich entsprechen angepasst. Alle weiteren Infos per email nach ihrer Einschreibung bis zum angegebenen Termin. 

 

Schrift-Arbeitstiere, bzw. »Workhorses« für optimale Lesbarkeit in großen und kleinen Größe und allen erdenklichen Anwendungsgebieten gibt es schon genügend. Im Rahmen des Semesterthemas »Fragilitäten« möchten wir Schriften für extreme Umstände untersuchen. Ganz grob, piepklein, ganz wenig Platz, ganz bunt, lernend, sich auflösend, sich dekonstruierend, sich rekonstruierend. Welche Schriften fehlen, welche sind fit für was kommt, wie könnten antifragile Schriften aussehen?

In November wollen wir unsere Ergebnisse im Rahmen des Fragilitäten-Symposiums in einer Ausstellung in der HBK-Galerie zeigen. 

Die Veranstaltung besteht aus einem Atelierprojekt-Teil (kurz, 8 ECTS) der sich mit Fachpraxisinhalten (4 ECTS) abwechselt, teils in Blockveranstaltungen u.a. am Wochenende bzw. fernmündlichen Aufgabenstellungen. Fachpraxis Schrift wird vorausgesetzt oder sollte unbedingt gleichzeitig belegt werden.

 

Mitbetreuung: Dipl.-Des. Daniel Weiand
Arbeitsaufwand: 22 Semesterwochenstunden, 8 ECTS + 4 ECTS
Art der Prüfung: Vorlage und Präsentation von Projektergebnissen
Termin: Dienstags, 16–18 Uhr, 5. Mai bis 14. Juli
Erster Termin: Dienstag, 5. Mai, 16 Uhr
Ort: Studentenatelier Kupferschmid
Einschreibung: unter http://bit.ly/EinschreibungKupferschmid
Anmeldefrist bis zum 30. April